Hygienemaßnahmen zum Schutz vor Infektionen mit Covid- 19

ABSTANDSGEBOT

Jede Person hat auf dem gesamten Gelände, einschließlich Ein-und Ausgängen, Parkplätzen, und sanitären Einrichtungen einen Abstand von mindestens 1,5m zu jeder weiteren Person einzuhalten.

Personen, für die im Verhältnis zueinander die allgemeinen Kontaktbeschränkungen nicht gelten, haben die Abstandsregeln nicht zu befolgen.

Da die Veranstaltungen auf einem ausreichend großen Gelände stattfindet, können die Ausstellungsstände mit großem Abstand zueinander aufgestellt werden. Somit steht den Besucher*innen ausreichend Platz zur Verfügung und der 1,5m Abstand kann gewahrt werden.

MASKENPFLICHT

Jede Person hat während der Veranstaltungszeit eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Dies gilt sowohl für Aussteller*innen als auch für Besucher*innen.

Im Verkaufsbereich ihrer Stände ist es den Ausstellern möglich, auf die Maskenpflicht zu verzichten, wenn durch geeignete Schutzwände (Plexiglas,…) ein zuverlässiger Infektionsschutz gewährleistet wird.

Die Vorgabe zur Bedeckung und die Ausnahmen von der Maskenpflicht sind in der Niedersächsischen Corona Verordnung festgelegt.

STEUERUNG VON PERSONEN

Durch die großzügige Aufstellung der Ausstellungsstände ist auch zwischen den Ständen Begegnungsverkehr unter Einhaltung der erforderlichen Abstände möglich.

Auf ein Einbahnsystem kann daher verzichtet werden.

Eine geeignete Besucherlenkung wird an Ein- und Ausgängen gewährleistet. Abstandsmarkierungen sind ebenfalls vorgesehen.

Sollten sich Warteschlangen bilden, ist ausreichend Platz vorhanden, um das Abstandsgebot weiterhin zu wahren.

Zudem gilt die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

NUTZUNG SANITÄRER ANLAGEN

Es stehen den Besucher*innen und Aussteller*innen ausreichend Sanitäranlagen zur Verfügung.

Diese Sanitäranlagen werden in regelmäßigen Abständen gereinigt und desinfiziert. Es wird ein Reinigungs- und Desinfektionsplan geführt.

Ebenfalls stehen ausreichend Waschgelegenheiten mit Seifenspender und Einmalhandtüchern zur Verfügung.

DESINFEKTION

Im Eingangsbereich sowie in den Sanitären Einrichtungen werden Desinfektionsspender aufgestellt. Jeder Gast wird gebeten sich  die Hände dort zu desinfizieren.

FRISCHLUFT

Da die gesamte Veranstaltung traditionell unter freiem Himmel stattfindet, ist eine Frischluftzufuhr mehr als gewährleistet.

GASTRONOMIE

Ein Verzehr von Speisen und Getränken ist auf dem Veranstaltungsgelände an den dafür vorgesehenen Sitzplätzen gestattet.

Möglich ist auch die Abholung von Speisen und Getränken zum Verzehr außerhalb des Veranstaltungsgeländes.

HINWEISPFLICHT

Die Besucher*innen der Gourmet & Garden werden durch Schilder auf dem Gelände und an den Ständen über das Abstandsgebot und die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung informiert.

VERANTWORTUNG

Der Veranstalter kommuniziert die Notwendigkeit der Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen des Infektionsschutzes an die Mitarbeiter*innen, Aussteller*innen und Besucher*innen.

Der Veranstalter sorgt im Rahmen der Kapazitäten für die regelmäßige Kontrolle der Einhaltung des Schutz-und Hygienekonzeptes, seitens der Mitarbeiter*innen, Aussteller*innen und Besucher*innen und ergreift bei Verstößen entsprechende Maßnahmen.

Die an der Gourmet & Garden teilnehmenden Aussteller*innen sind in Eigenverantwortung für die Umsetzung und Einhaltung der Corona-Regeln zuständig.

Sie werden vom Veranstalter über das jeweilige Hygienekonzept informiert und bei Bedarf beraten.

Dies gilt insbesondere für

  • das Anbringen von Hinweisschildern zum Abstandsgebot und zur Maskenpflicht
  • das Bereitstellen von Desinfektionsmittel
  • die regelmäßige Reinigung von Kontaktflächen
  • die Reduzierung von Warteschlangen durch ausreichend Personal sowie ggf. Hinweis auf das Abstandsgebot an die Wartenden
  • Steuerung der Besucher*innen durch Markierungen
  • Belehrung des Verkaufspersonals über die Corona-Regeln

Personen mit Covid-19 assoziierten Symtomen werden gebeten die Veranstaltung nicht aufzusuchen. Personen die während des Aufenthalts Symtome entwickeln, haben die Gourmet & Garden umgehend zu verlassen.

ERHEBUNG DER KONTAKTDATEN

Eine Testpflicht besteht nicht.
Ebenfalls ist eine Erhebung der Kontaktdaten bei Betreten des Geländes nicht erforderlich.
An den Gastronomieständen ist eine einfache Kontaktdatenerfassung durch die Luca-App möglich.

Gartenfestivals an den schönsten Orten

Blumen & Ambiente

wieder im
Frühjahr 2022

Country Homes

wieder im
Juni 2022

Gourmet & Garden

05. – 08.
Aug. 2021

Country Style

09. – 12.
Sept. 2021

Winterträume

28.-31.
Okt. 2021